Deutsche Auswahlen bereiten sich in Genf auf die Europameisterschaft vor

Die Geneva Indoors begeistern das Publikum nicht nur mit hochklassigem Tchoukball. (Foto: Olivier Renaud)

Die Geneva Indoors begeistern das Publikum nicht nur mit hochklassigem Tchoukball. (Foto: Olivier Renaud)

Zwei deutsche Tchoukball-Nationalteams starten an diesem Wochenende bei Europas größtem Tchoukball-Hallenturnier. Die Auswahl der Männer und die Junioren der männliche M18 haben für den Nations Cup im Rahmen der Genava Indoors gemeldet.

Bevor es für die Mannschaften des Deutschen Tchoukball-Verbandes (DTBV) am Freitag ernst wird, verfolgen einige Spieler bereits heute Abend einen Leckerbissen. Das Eröffnungsspiel bestreiten ab 20.10 Uhr die Männer aus der Schweiz gegen eine Auswahl aus dem Land des Weltmeisters Taiwan.

Die deutschen Spieler sind Freitag ab 10 Uhr gefordert. In der Vorrunde treffen die Männer auf Europameister Österreich, Großbritannien A, Frankreich und Italien A. Gegner der Junioren sind Italien A und B sowie die Schweiz. Das Turnier wird am Samstag mit den Spielen der Endrunde fortgesetzt.

Nach Angaben der Veranstalter haben insgesamt 20 Nationalmannschaften für die 21. Auflage des Turniers gemeldet. Damit ist es eine gute Vorbereitung auf die nächsten Europameisterschaften, die im Sommer 2018 in Italien ausgetragen werden.

Einige Spiele werden im Video-Livestream übertragen. Der Link sowie die Ergebnisse werden über die Homepage sowie die Facebook-Seite (jeweils Französisch und Englisch) veröffentlicht. Das französischsprachige Programmheft ist als Download (PDF, 9 MB) verfügbar.

Arthur Gladitz vom ASC Weimar schließt einen Angriff mit dem Wurf auf das Frame ab. (Foto: Olivier Renaud)

Arthur Gladitz vom ASC Weimar schließt einen Angriff mit dem Wurf auf das Frame ab. (Foto: Olivier Renaud)

Die Geneva Indoors sind eine Serie von Turnieren in vielen Altersklassen und Kategorien. Über drei Wochen treffen sich jedes Jahr Schul- und Vereinsmannschaften in Genf. Den Abschluss bildet der Champions Cup am Sonntag. Einige Deutsche bilden dazu ganz Tchoukball-typisch ein Team mit Spielern aus anderen europäischen Vereinen.

Wiederholt hat der ASC Weimar mit Juniorenmannschaften an den Geneva Indoors teilgenommen. Er gewann am vergangenen Wochenende die Wettbewerbe für Vereinsmannschaften in den Altersklassen U15 und U18.

Die Erfolgreichen Juniorenteams des ASC Weimar (Foto: Olivier Renaud)

Die beiden erfolgreichen Juniorenteams des ASC Weimar (Foto: Olivier Renaud)

Getagged mit: , ,