Deutsche Junioren liegen bei der Europameisterschaft auf Medaillenkurs

Deutschlands Junioren-Tchoukballer spielten bei de EM eine starke Vorrunde. Hier schließt Johann Bärwinkel von der SG Urbich im Spiel gegen Italien B ab. (Foto: ETBF/FTBI)

Deutschlands Junioren-Tchoukballer spielten bei de EM eine starke Vorrunde. Hier schließt Johann Bärwinkel von der SG Urbich im Spiel gegen Italien B ab. (Foto: ETBF/FTBI)

Deutschlands Tchoukball-Junioren greifen bei der Europameisterschaft nach Edelmetall. Die männliche M15 zog Vorrundenzweite in das Halbfinale ein, die Jungs der M18 glänzten in der Vorrunde mit der maximal möglichen Ausbeute von fünf Siegen. Die Finalspiele stehen am Montag (30. Juli) auf dem EM-Programm.

Das jüngere Auswahlteam des Deutschen Tchoukball-Verbandes (DTBV) unterlag nur dem favorisierten A-Team aus Italien (43:49). Deutliche Erfolge gelangen in den Spielen mit den Teams aus Frankreich (50:33), Großbritannien (46:24) und Ungarn (23:49) sowie Italien B (50:40). Als Gastgeber darf Italien  zwei Teams je Kategorie stellen. Das B-Team wird jedoch in der Rangliste auf den letzten Platz gesetzt.

Bei der Eröffnungszeremonie präsentierte sich die DTBV-Delegation hinter den deutschen Farben. (Foto: Sylvia Zoch)

Bei der Eröffnungszeremonie präsentierte sich die DTBV-Delegation hinter den deutschen Farben. (Foto: Sylvia Zoch)

Im Halbfinale treffen die Jungen um das Trainergespann Roland und Justin Musiol um 9 Uhr auf Frankreich. Das Spiel wird ebenso live im Videostream übertragen wie das Halbfinale der M18 mit deutscher Beteiligung. Die Coaches Frederik Berbecker, Julian Clever und Felix Kühn schicken ihr Team um 11 Uhr zum Spiel mit Polen auf das Feld. Beide deutschen Juniorenmannschaften wollen die Vorrundensiege wiederholen und ins Endspiel einziehen.

Die M18 gab in der Vorrunde keinen Matchpunkt ab. Dem Auftakt-Erfolg gegen Mitfavorit Schweiz (45:43) ließ das Team Siege gegen Italien B (57:51) und Großbritannien (56:23) folgen. Nach dem 53:48-Erfolg gegen Italien A zählt Deutschland nun selbst zu den heißen Anwärtern auf den Titel. Der abschließende Sieg gegen Polen (55:31) bestätigte die glänzende Form der DTBV-Auswahl.

Aktuelle Infos aus Castellanza gibt es auf der offiziellen Facebookseite der European Youth Tchoukball Championships (EYTC). Der Italienische Tchoukball-Verband FTBI veröffentlich die Ergebnisse der M15 wie auch die Resultate der M18 teilweise früher auf seiner Website.

Dir Endspiele beider Altersklassen können ab 16 Uhr ebenfalls im Videolivestream verfolgt werden. Daumendrücken dafür, dass bei beiden Entscheidungen über den Europameistertitel Deutschland beteiligt ist, ist ausdrücklich erwünscht!

Getagged mit: , , , ,