Europas Tchoukball-Elite trifft sich im März in Thüringen

Die Thüringer Tchoukball-Vereine sind auch international erfolgreich. Sie stellten bei der Junioren-Europameisterschaft im vergangenen Sommer zwölf Nationalspieler. Lukas Bärwinkel (SG Urbich, links) gewann in der Jungen-Altersklasse M15 die Silbermedaille. Hier wirft er im Finale gegen Italien den Ball auf das Frame. (Foto: Susann Fromm)

Die Thüringer Tchoukball-Vereine sind auch international erfolgreich. Sie stellten bei der Junioren-Europameisterschaft im vergangenen Sommer zwölf Nationalspieler. Lukas Bärwinkel (SG Urbich, links) gewann in der Jungen-Altersklasse M15 die Silbermedaille. Hier wirft er im Finale gegen Italien den Ball auf das Frame. (Foto: Susann Fromm)

Thüringen wird im März zum Nabel von Tchoukball-Europa. Vom 24. bis zum 26. März kommen die besten Vereinsmannschaften in Erfurt und Weimar zusammen. Die Landeshauptstadt ist Schauplatz für den European Winners‘ Cup, parallel wird in Weimar um den European Silver Cup gespielt. An beiden Turnieren nehmen insgesamt über 260 Tchoukballer aus zehn Nationen teil.

Das Plakat zum European Winners' Cup 2017.

Das Plakat zum European Winners‘ Cup 2017.

Der European Winners’ Cup (EWC) ist mit der Champions League im Fußball vergleichbar. Für diesen Wettbewerb qualifizieren sich die Meister und Vizemeister der nationalen Meisterschaften. Die Anzahl der Startplätze eines Landes wird nach der ausgeklügelten Rangliste des Europäischen Tchoukball-Verbandes ETBF ermittelt. Als Vorjahres-Zweiter geht in Erfurt der Deutsche Meister TuS Oeckinghausen aus Nordrhein-Westfalen ins Rennen. Dem Gastgeberland steht zudem eine Wildcard zu, die der Deutsche Tchoukball-Verband (DTBV) in diesem Jahr dem TSV Zorneding aus dem Großraum München, Dritter der jüngsten DM, zugesprochen hat.

Download: Der Spielplan für den European Winners‘ Cup 2017 in Erfurt

Ab Freitagabend (24. März, 16.00 bis 21.00 Uhr) werden außerdem zehn weitere Mannschaften aus Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen, Schweiz und Tschechien auf zwei Spielfeldern in die Vorrunde starten. Die Vorrunde wird am Samstag (25. März, 9.00-20.00 Uhr) fortgesetzt, und am Sonntag (26. März, 9.00-16.30 Uhr) werden in k.o.-Spielen die Endplatzierungen ermittelt. Als Favorit gilt Vorjahressieger RuckTchouk Traiskirchen, dessen Team den Großteil der österreichischen Nationalmannschaft stellt, die im vergangenen Sommer in Tschechien ihren EM-Titel verteidigte. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei.

Mit der Ausrichtung der 2017-er Auflage seines bedeutendsten Vereinsturniers hat der Europäische Verband die SG Urbich beauftragt. Vor dem ersten Anpfiff hält der ETBF ebenfalls in Erfurt eine außerordentliche Generalversammlung ab.

Das Plakat zum European Silver Cup 2017.

Das Plakat zum European Silver Cup 2017.

Das Teilnehmerfeld beim zeitgleich in Weimar ausgetragenen European Silver Cup (ESC) ist dieses Mal so groß wie nie zuvor. Ebenfalls zwölf Mannschaften haben für den Wettbewerb gemeldet, dessen Stellenwert im Tchoukball mit jenem der Europa League im Fußball verglichen werden kann. Als ESC-Ausrichter hat der Deutsche Vizemeister ASC Weimar auf sein Startrecht im Winners’ Cup verzichtet und misst sich mit Gästen aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen, Spanien und der Schweiz. Der ASC ist der einzige Thüringer Vertreter an diesem europäischen Tchoukball-Wochenende und möchte vor heimischer Kulisse ins Halbfinale einziehen. Die stärksten Mitbewerber dürften die Teams aus dem Mutterland des Tchoukballs, der Schweiz, und aus Italien sein.

Download: Der Spielplan für den European Silver Cup 2017 in Weimar

Die Vorrunde am Samstag (25. März) wie auch die Endrunde am Sonntag (26. März) werden in der Asbach-Sporthalle und in der Sporthalle auf dem Schulcampus am Paradies in Weimar-West ausgetragen. Die Asbach-Sporthalle ist schließlich auch Schauplatz der Endspiele um die ersten vier Plätze. Die Turniertage beginnen in Weimar jeweils um 9.00 Uhr, der Eintritt ist ebenfalls frei.

Teilnehmerfeld European Winners' Cup

MannschaftNation
RuckTchouk TraiskirchenAUT
TBC Limeta LomniceCZE
Paris First Tchoukball ClubFRA
TSV ZornedingGER
TuS OeckinghausenGER
Lendinara CelticsITA
Rovello SgaviscITA
Saronno CastorITA
Tchoukball Ursus RybnikPOL
Meyrin PanthersSUI
Val-de-Ruz FlyersSUI
Bury KingsUK

Teilnehmerfeld European Silver Cup

MannschaftNation
TB Phönix BadenAUT
Belgium Tauro'sBEL
Tchoukball Fusion MadridESP
Tchoukball Normandie TeamFRA
ASC WeimarGER
TBH DüsseldorfGER
Asti RedoxITA
Unet Sharks CaronnoITA
Warsaw HornetsPOL
Lausanne OlympicSUI
Tchoukball Club La Chaux-de-FondsSUI
Guildford InfernoUK

Getagged mit: ,