Schlagwort: Weimar

Deutsche Meister verteidigen ihre Titel

Der alte und neue Deutsche Meister TuS Oeckinghausen feierte ausgelassen den abermaligen Gewinn des Titels. (Foto: Antje Renelt)

TuS Oeckinghausen und ASC Weimar heißen die Deutschen Tchoukball-Meister 2017. In Weimar verteidigte der Seriensieger seinen Titel der Senioren mit 58:37 gegen den Gastgeber ASC. Im Finale der Junioren setzte sich der ASC Weimar 39:36 gegen die SG Urbich durch.

Getagged mit: , ,

DM-Gastgeber Weimar liebäugelt mit dem Titel

Weimar ist am Wochenende 23./24. September Treffpunkt für 14 Tchoukball-Mannschaften. Zehn Senioren- und vier Nachwuchsteams treten zur Deutschen Meisterschaft an. Austragungsort ist die neu gebaute Tchoukball-Arena in Weimar-West.

Getagged mit: , ,

Drei deutsche Tchoukball-Teams in Europa aktiv

Deutschlands Tchoukballer sind dieser Tage auf der europäischen Bühne aktiv. Den Anfang machte am vergangenen Wochenende die SG Urbich mit der Teilnahme am Tournoi de Paris. An diesem Wochenende gehen zwei deutsche Mannschaften in Italien ins Rennen: Der TuS Oeckinghausen beim European Winners‘ Cup und der ASC Weimar beim Europa Tchoukball Silver Cup.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Meisterpokale gehen nach Oeckinghausen und Lennep

DM 2014

TuS Oeckinghausen I und Lenneper TG heißen die Deutschen Tchoukball-Meister 2014. Sie setzten sich bei den nationalen Titelkämpfen in Weimar durch. Mit 141 Aktiven in 16 Mannschaften war es die bisher größte Meisterschaft, die Deutschlands Tchoukball bisher erlebt hat.

Getagged mit: , ,

Vorfreude auf die bisher größte Tchoukball-DM

Eine Szene von der DM 2012: Lars Diederich aus Halver im Angriff gegen den ASC Weimar I. (Foto: Lara Diederich)q

Die Asbach-Sporthalle in Weimar ist an diesem Wochenende Austragungsort der Deutschen Meisterschaft im Tchoukball. 16 Mannschaften haben für den zweitägigen Wettkampf gemeldet. Das sind mehr als je zuvor. Erstmals wird auch der Deutsche Meister der Junioren ermittelt.

Getagged mit: , ,
Top