Angetrieben von einem euphorischen Publikum haben Deutschlands Männer bei der Tchoukball-Europameisterschaft den Einzug in das Halbfinale geschafft. Gegen das Team aus dem Vereinigten Königreich gewann das Team am Donnerstag Abend in Radevormwald mit 60:45. Damit hat Deutschland das selbstgesteckte Ziel schon erreicht. Jetzt geht es für die Jungs um Spielertrainer Frederik Berbecker um eine Medaille.
Die Vorbereitungen für die Tchoukball-Europameisterschaft (ETC) gehen auf die Zielgerade. Seit heute ist auf unserer Website die Anzeige der Live-Spielstände eingebunden. Während des Turniers ab 29. Juli werden die Daten direkt vom Spielfeldrand in die Welt geschickt. Die Anzeige wird alle 5 Sekunden aktualisiert. So können auch die Fans in der Heimat immer auf dem Laufenden sein.